Ego Das Spiel des Lebens Der Mensch ist nicht berechenbar Aber er hat einen berechenbaren Doppelg nger Es ist der homo oeconomicus das Gedankenmodell eines egoistischen nur auf die Erreichung seiner Ziele fixierten Menschen

  • Title: Ego: Das Spiel des Lebens
  • Author: Frank Schirrmacher
  • ISBN:
  • Page: 328
  • Format:
  • Der Mensch ist nicht berechenbar Aber er hat einen berechenbaren Doppelg nger Es ist der homo oeconomicus, das Gedankenmodell eines egoistischen, nur auf die Erreichung seiner Ziele fixierten Menschen, der immer auf seinen Vorteil bedacht ist und die Vernichtung des anderen im Blick hat Nach seiner Karriere in den Abschreckungsmodellen des Kalten Krieges ist er jetzt in den politischen und konomischen Modellen des 21 Jahrhunderts angekommen Er wirkt im Inneren einer Gesellschaft, die mithilfe von Rechenmaschinen in die K pfe der Menschen eindringen will, um Waren oder Politik zu verkaufen Das Modell ist zur selbsterf llenden Prophezeiung geworden Es w chst ein neues soziales Monster heran, das aus Egoismus, Misstrauen und Angst zusammengesetzt ist und gar nicht anders kann, als im anderen immer nur das Schlechteste zu vermuten Und nichts, was man sagt, bedeutet noch, was es hei t Der Mensch ist als Tr ger seiner Entscheidungen abgel st, das gro e Spiel des Lebens l uft ohne uns.

    • Free Read [Paranormal Book] ↠ Ego: Das Spiel des Lebens - by Frank Schirrmacher ↠
      328 Frank Schirrmacher
    • thumbnail Title: Free Read [Paranormal Book] ↠ Ego: Das Spiel des Lebens - by Frank Schirrmacher ↠
      Posted by:Frank Schirrmacher
      Published :2019-04-01T16:12:13+00:00

    About "Frank Schirrmacher"

    1. Frank Schirrmacher

      Frank Schirrmacher Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ego: Das Spiel des Lebens book, this is one of the most wanted Frank Schirrmacher author readers around the world.

    222 thoughts on “Ego: Das Spiel des Lebens”

    1. Über die Manipulation der Seele durch 'digitale Alchemie', 'Zerlegung des menschlichen Selbst zum Zwecke besserer Ausbeutung', über die 'Mechanisierung des Menschen', die globalen Finanzmarktkörper, 'Marktstaaten' und die 'Mathematik des Eigennutzes'Beurteilt nach der Menge der Informationen, die dieses Buch vermittelt, verdient es fünf Sterne, denn das Thema, das Schirrmacher zur Diskussion stellt, ist brisant. Der Titel deutet an, dass es sich um 'das Spiel des Lebens' namens 'Ego' [...]


    2. Ein sehr abstrakt gehaltenes Machwerk über die bösartigen Folgen der unreflektierten Auslieferung unseres gesamten Wirtschaftssystems an die digitale Riesenkrake, offenbar aus zu spät gewonnener persönlicher Erkenntnis verfasst.Dafür hätte er nicht sterben müssen


    3. EGO ist ein Buch was man nicht mehr aus der Hand legt.Die Art wie er schreibt ist ganz anders als man gewohnt ist, und sehr informativ!Man sieht alles in einem anderen Blickwinkel. Kann es nir empfehlen zu lesen!


    4. Leider nicht so ganz mein Favorit. Wirkt ein wenig so, als ob eine These auf 300 Seiten aufgeblasen wurde, die auch ohne weiteres auf 2 Seiten Platz gehabt hätte: Computer und Internet haben die Welt so beschleunigt, dass der bürgerliche Kapitalismus nicht mehr funktioniert.


    5. Dieses Buch ist ein hartes Stück Arbeit. Wer bequemen Wissenstransfer erwartet, wird unweigerlich enttäuscht.Wer sich jedoch nicht scheut, mit den Argumenten des Autors zu ringen, ihm des Öfteren lauthals zu widersprechen, das Buch ab und zu frustriert in die Ecke zu schleudern, nur um es dann wieder aufzunehmen, weil man vielleicht doch ein Körnchen tiefer Wahrheit entdeckt - kurz, wer kämpfen will für den eigenen Erkenntnisgewinn, der kommt hier ganz auf seine Kosten.Denn dieses Buch pro [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *