Tann d Kriminalroman

  • Title: Tannöd : Kriminalroman.
  • Author: Andrea Maria Schenkel
  • ISBN: 3894014792
  • Page: 276
  • Format:
  • Amazing Ebook, Tannöd : Kriminalroman. By Andrea Maria Schenkel This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Tannöd : Kriminalroman., essay by Andrea Maria Schenkel. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Best Read [Andrea Maria Schenkel] ✓ Tannöd : Kriminalroman. || [History Book] PDF ð
      276 Andrea Maria Schenkel
    • thumbnail Title: Best Read [Andrea Maria Schenkel] ✓ Tannöd : Kriminalroman. || [History Book] PDF ð
      Posted by:Andrea Maria Schenkel
      Published :2019-03-06T05:57:01+00:00

    About "Andrea Maria Schenkel"

    1. Andrea Maria Schenkel

      Andrea Maria Schenkel Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Tannöd : Kriminalroman. book, this is one of the most wanted Andrea Maria Schenkel author readers around the world.

    685 thoughts on “Tannöd : Kriminalroman.”

    1. Wir haben das Buch in der Berufsschule behandelt. Nach anfänglicher Skepsis, die bei mir einsetzt bei Schullektüren, habe ich das Buch an einem Tag durchgelesen. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Es war wie eine Ermittlung wo jede Zeugenaussage ein eigenes Bild malt. Und nur durch alle Aussagen versteht man am Ende das große Ganze. Besonders betroffen haben mich die Geschichte der Kinder gemacht. Diese Details die genannt wurden, führten öfter zu einem beklemmenden Gefüh [...]


    2. Nachdem mir das Buch mehrfach "über den Weg gelaufen" ist, hatte ich mich irgendwann dazu entschlossen es zu kaufen und zu lesen.Insbesondere vor dem Hintergrund des Kriminal-Falls Hinterkaifeck ist das Buch spannend. Auch wenn es natürlich keine Lösung, sondern höchstens Gedankenspiele anbietet. Die Aufteilung und der Stil sind gewöhnungsbedürftig. Die Seiten mit Gebeten und Kirchenliedern stören eher als dass sie nutzen und unterbrechen den Lesefluß. Auf der anderen Seite haben diese T [...]


    3. aber trotzdem spannend! Die Lesung des ungekürzten Krimis der in der tiefsten Einöde im Jahre 1955 hat einen eigenen Reiz. Die Betlitaneien sind etwas langweilig, aber spiegeln wider wie es auf dem Lande zuging. Erstens schon eher bigott, zweitens aber alles andere als human und hilfsbereit, wenn es wirklich um echte Probleme ging. Ich sehe diese Geschichte als Mittelding zwischen Krimi und Milieustudie!Bewertung betrifft die Sonderausgabe mit der Laufzeit von 207 Min.


    4. Das Buch wurde mir in einem super Zustand gesendet und ist zudem auch sehr spannend. Gerade weil es sich hierbei um eine wahre Begebenheit handelt die damals auf dem Hof in hinterkaifek zugetragen hat, finde ich es um so spannender. Es hat mich sehr mitgerissen und ich wollte zum Teil nicht mehr aufhören zu lesen weil es immer spannender wurde. Die verschiedenen Befragungen und der Stil wie es die Autorin verfasst hat bringt die Spannung sehr zur Geltung. Auch die Mischung aus Krimi und Roman i [...]


    5. Auch noch dem zweitem Lesen hat das Buch nichts von seiner Faszination verloren. Das Buch ist für mich kein Krimi und ich denke, dass diese etwas irreführende Etikettierung für die vielen 1-Sterne-Rezensionen verantwortlich ist. Natürlich geht es in diesem Buch um einen Mord, aber noch mehr geht es um die Stimmung in der Einöde, die zu diesem Mord führte. Und das macht die Autorin sehr gut. Man fühlt sich beim Lesen hineinversetzt in die bigotte Welt und die Enge des Dorfes. Das Ende [...]


    6. Als ich die anderen Kundenrezensionen las, hab'ich mir (mehr) Spannung erwartet, wurde aber etwas enttäuscht.Alle Beschreibungen im Buch sind sehr präzise und detailliert wiedergegeben, man sieht die Szenen förmlich!Die grausam ermordete Familie Danner geniesst im Dorf nicht den besten Ruf, so dass die Dorfbewohner nach anfänglichem Schock ganz gemein tratschen. Jeder erzählt etwas, obwohl niemand Wesentliches zu berichten hat. Der Leser wird zum Ermittler und erfährt wirklich erst zum Sch [...]


    7. Dieser Roman ist sehr spannend geschrieben, wenn man sich mit dem Mord an der Familie vorher schon informiert hat, liefert dieses Buch ganz spannende Eindrücke in dieses Drama


    8. Die Geschichte ist kurzweilig und besticht mit ihrer düsteren und ländlichen Atmosphäre. Weitestgehend gelungen ist das Anliegen, die unterschiedlichen Akteure erzählen zu lassen. Das kann aber auch hie und da etwas verwirrend sein, da es ein Umdenken erfordert. Die Täterschaft ist nicht überraschend. Es fehlen leider die überraschenden Wendungen, so dass der Spannungsbogen nicht sonderlich ausgeprägt ist.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *