Preu en eine humane Bilanz Die soziale Bilanz Preu ens in Bezug auf Freiheit Religionsfreiheit Rechtsstaatlichkeit und Beamtentum Sozial und Gesundheitswesen Bildung und Wissenschaft Steuern und Abgaben war in der damalige

  • Title: Preußen - eine humane Bilanz
  • Author: Ehrhardt Bödecker
  • ISBN: 3957680603
  • Page: 431
  • Format:
  • Die soziale Bilanz Preu ens in Bezug auf Freiheit, Religionsfreiheit, Rechtsstaatlichkeit und Beamtentum, Sozial und Gesundheitswesen, Bildung und Wissenschaft, Steuern und Abgaben war in der damaligen Zeit vorbildhaft f r die ganze Welt Ehrhardt B decker belegt dies anhand vieler Beispiele, er vergleicht Preu ens humane Bilanz mit der anderer L nder und auch mit der des heutigen Deutschland.

    • È Preußen - eine humane Bilanz || ↠ PDF Download by ✓ Ehrhardt Bödecker
      431 Ehrhardt Bödecker
    • thumbnail Title: È Preußen - eine humane Bilanz || ↠ PDF Download by ✓ Ehrhardt Bödecker
      Posted by:Ehrhardt Bödecker
      Published :2019-02-23T05:00:32+00:00

    About "Ehrhardt Bödecker"

    1. Ehrhardt Bödecker

      Ehrhardt Bödecker Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Preußen - eine humane Bilanz book, this is one of the most wanted Ehrhardt Bödecker author readers around the world.

    382 thoughts on “Preußen - eine humane Bilanz”

    1. Vorab erstmal, ich bin eher ein Verfechter eines positiven Bildes über die preußische Geschichte. Nicht alles was das Thema Preußen angeht, war positiv oder gut, aber im Verhätltnis zu anderen Staaten und gemessen an den Errungenschaften und Personen die der Staat Preußen hervorgebracht hat, ist das öffentliche Bild über Preußen deutlich zu negativ und von vielen Klischees geprägt. Aufgeräumt mit diesem Bild hat bereits Christopher Clark mit seinem großem Werk über die preußische Ge [...]


    2. Es lohnt sich, die "Preußischen Tugenden" nüchtern, ohne Hurra!, zu betrachten. Hierfür bietet das Buch viel Anregungen. Ich verschenke es gern.


    3. und auch besuchswert ist des Autors fantastisch zusammengetragene Ausstellung im Museum in Wustrau - letzteres war für mich der Anlass, dieses Buch zu lesen: Gerade weil ein jeder sich seine eigene Meinung bilden kann.


    4. Mit Freude gelesen, mehrfach gestaunt und mit viel Nachdenklichkeit geschlossen. Wo gibt es heute noch so Sachgerechte Literatur. Ich habe im Internett gelesen, das der Beruf des Historikers kein geschützter Beruf ist. Viele Historiker sind offensichtlich Stümper zur Wahrheit. LG F.-W. Fischer


    5. und der ist noch gebürtiger Preuße. Obwohls mir zu reaktionär ist, meinem Großvater gefällts und das wusste ich schon vorher. Ich mag ja lieber objektive Sichten, daher holte ich mir persönlich das Werk von Christopher Clark. Aber, wie gesagt, mein Opa ist eine andere Generation und entsprechend erzogen, sowie gedanklich geprägt. Daher passte es schon.


    6. Ein Land, das wie Preußen von seinen Todfeinden außerhalb und innerhalb der Landesgrenzen so gehasst wird, so sehr dass es vernichtet werden musste, muß ein ganz außergewöhnliches Land gewesen sein. Wie außergewöhnlich es war, wird alleine schon aus den nackten Daten seiner Geschichte sichtbar. Dass diese Fakten die Feinde Preußens dazu brachten ein Völkerrechtsverbrechen zu begehen indem sie ein ganzes Volk mitsamt seinem Land einfach per Kontrollratsgesetz Nr.46 der Siegermächte vom [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *