Neulich im Gei bockheim Das total unglaubliche FC Buch Was macht den FC K ln zum Kult Nicht die sportlichen Erfolge die liegen lange zur ck sie sind Geschichte und damals interessierte sich verglichen mit heute kaum jemand f r den Club Die scheinbar un

  • Title: Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch
  • Author: Ralf Friedrichs
  • ISBN: 3923838573
  • Page: 258
  • Format:
  • Was macht den 1 FC K ln zum Kult Nicht die sportlichen Erfolge die liegen lange zur ck, sie sind Geschichte und damals interessierte sich verglichen mit heute kaum jemand f r den Club Die scheinbar unbegrenzt steigerbare Zuneigung h ngt nicht zuletzt damit zusammen, dass der 1 FC K ln kein technokratisch gef hrter, eiskalter Investmentfont ist, sondern ein Gebilde aus kantigen Personen, die nun mal ihre St rken und Schw chen besitzen Der FC ist menschlich, mithin fehlbar, so wie jeder Weil dem so ist, gibt der 1 FC K ln die bestm gliche Vorlage f r Realsatire Das Gei bockheim ist eine nicht versiegende Inspirationsquelle f r Comedy Geschichten Kein anderer Verein im deutschen Profifu ball erf llt die Voraussetzungen hierf r jedenfalls besser Ralf Friedrichs hat seine Phantasie ber das, was sich dort hinter verschlossenen T ren zutr gt, spielen lassen Inwieweit Fiktion und Realit t deckungsgleich sind, entzieht sich jeder Kenntnis Es k nnte so, es k nnte aber auch ganz anders sein Ganz gleich wie es ist, lustig ist es allemal Und Lachen ist nun mal die beste Medizin Lachen Sie mit

    • ☆ Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch || ↠ PDF Read by ☆ Ralf Friedrichs
      258 Ralf Friedrichs
    • thumbnail Title: ☆ Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch || ↠ PDF Read by ☆ Ralf Friedrichs
      Posted by:Ralf Friedrichs
      Published :2019-01-21T20:00:59+00:00

    About "Ralf Friedrichs"

    1. Ralf Friedrichs

      Ralf Friedrichs Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch book, this is one of the most wanted Ralf Friedrichs author readers around the world.

    643 thoughts on “Neulich im Geißbockheim: Das total unglaubliche FC-Buch”

    1. Das Taschenbuch ist zu 75% in kölscher Mundart, zu 15% in einem kölsch-hochdeutschen Mix und der Rest (Michael Maier) in reinem hochdeutsch geschrieben. Ich selber bin gebürtiger Kölner und deshalb war es für mich allein schon vom sprachlichen ein Genuß. Man sollte wissen das die Story rund ums Geissbockheim (also die Führungsriege um Präsident Overath) damals in mehreren Kolumen im Kölner-Stadtanzeiger veröffentlicht wurden, und wegen seiner Beliebtheit auch online und später in eine [...]


    2. Das Buch wurde als erstes von zwei Folgen erworben. Die Idee ist faszinierend und gut zu lesen. Wenn man die Vereinsgeschichte kennt, ist es unterhaltsam.


    3. Dieses Buch ist wohl das absolute Geschenk für einen FC- und Köln/Kölsch-Fan (außer dem diesjährigen Aufstieg)! Ich habe total keine Ahnung davon, aber mein Bekannter ist sehr begeistert davon. Falls man also mit einem Geschenk "Bonuspunkte sammeln möchte", dann mit diesem Exemplar!!!


    4. so muss das sein aus allem ein Spaß machen und einfach drüberstehn egal wie in Köln ist alles möglich super Buch


    5. Als Exil-Kölner (Nippes) und FC-Fan der in der Schweiz lebt, bin ich durch Freunde aus der Heimat auf dieses Buch aufmerksam gemacht worden. Nachdem ich das Buch nun durch habe, kann ich nur sagen: WELTKLASSE !Trotzdem das Kölsche manchmal etwas schwer zu lesen ist, bleibt man unweigerlich an den flotten, witzigen Sprüchen des Autors hängen. Teilweise habe ich wirklich Tränen gelacht, so etwas ist mir bei einem Buch schon lange nicht mehr passiert.Das Beste: "So sin mer Kölsche wirklich."E [...]


    6. Ich mache es kurz. Das Buch "Neulich im Geißbockheim" ist einsame Klasse! Die Dialoge der Meeting (Im Original: Miiiitiiing) Teilnehmer gleiten eigentlich ständig ins genial-absurde ab. Kein Thema wird vernünftig abgearbeitet, obwohl der Westfale Michael Meier sich alle Mühe gibt, genau dies herzustellen.Die Personen sprechen rheinisch, außer Meier, der aufgrund seiner Herkunft natürlich ein steifes Hochdeutsch bevorzugt. Aber ich denke, dass man die Dialoge auch als Nicht-Kölner verstehe [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *