ber den Menschen De homine Philosophische Bibliothek Band Mit dieser Ausgabe erscheint erstmalig eine auf der Grundlage der berlieferten Handschriften textkritisch erstellte und zweisprachig wiedergegebene Auswahl der zentralen Texte aus der Summe De homine

  • Title: Über den Menschen: De homine (Philosophische Bibliothek, Band 531)
  • Author: Henryk Anzulewicz
  • ISBN: 3787317813
  • Page: 329
  • Format:
  • Mit dieser Ausgabe erscheint erstmalig eine auf der Grundlage der berlieferten Handschriften textkritisch erstellte und zweisprachig wiedergegebene Auswahl der zentralen Texte aus der Summe De homine ber den Menschen , dem anthropologischen Fr hwerk des Albertus Magnus.De homine stellt einen im doppelten Sinne von der Auffassung des Gegenstandes und von seiner Betrachtungsweise her ganzheitlichen Anthropologieentwurf dar, der zum Bestand einer zweiteiligen Summe ber die Sch pfung und Gesch pfe Summa de creaturis geh rt Der erste Teil dieser Summe hat die vier aus dem Sch pfungsakt Gottes gleichzeitig hervorgegangenen Urwirklichkeiten, n mlich erste Materie als den Urstoff der Sch pfung, Himmel, Zeit und Engel zum Gegenstand Der zweite Teil der Summe, dem die hier wiedergegebenen Texte entnommen sind, geh rt sachlich und formal in diesen sch pfungstheologischen Rahmen und ist speziell dem Menschen in seiner seelisch k rperlichen Verfa theit, in seinem Urzustand und in seinem nat rlichen Lebensraum gewidmet.Dieser Text des ersten gro en Aristotelikers im christlichen Mittelalter Thomas von Aquin war einer seiner Sch ler gibt Aufschlu ber das Bild vom Menschen im Mittelalter und erlangte unter den Zeitgenossen des Albertus Magnus einen hohen Bekanntheitsgrad.Die Ausgabe basiert auf der kritischen Edition des Textes in Band XXVII 2 der Alberti Magni Opera Omnia.

    • ☆ Über den Menschen: De homine (Philosophische Bibliothek, Band 531) || ✓ PDF Read by é Henryk Anzulewicz
      329 Henryk Anzulewicz
    • thumbnail Title: ☆ Über den Menschen: De homine (Philosophische Bibliothek, Band 531) || ✓ PDF Read by é Henryk Anzulewicz
      Posted by:Henryk Anzulewicz
      Published :2019-04-19T06:32:11+00:00

    About "Henryk Anzulewicz"

    1. Henryk Anzulewicz

      Henryk Anzulewicz Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Über den Menschen: De homine (Philosophische Bibliothek, Band 531) book, this is one of the most wanted Henryk Anzulewicz author readers around the world.

    104 thoughts on “Über den Menschen: De homine (Philosophische Bibliothek, Band 531)”

    1. Dieses Buch: Über den Menschen betrachtet den Menschen aus philosophischer und anthropologischer Sicht. Was macht den Menschen aus? Was bewegt den Körper? Der Körper ist nachranging. Das Lebensprinzip des Menschen ist die Seele. Albertus Magnus beschreibt diese z. B. als vornehm, ehrbar und bewundernswert. Die Seele ist vornehm, weil man kein materielles Prinzip kennt, aus dem sie hervorgeht. Ehrbar ist sie, weil sie Tugenden und Wissenschaft haben kann. Bewundernswert ist die Seele, weil ein [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *