Aus der Welt Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft die unser Denken ver ndert hat Wie gelangen wir zu unseren Entscheidungen und warum liegen wir so oft daneben Daniel Kahneman war sich immer sicher dass er sich irrte Amos Tversky war sich immer sicher dass er recht hatte Der ei

  • Title: Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat
  • Author: Michael Lewis
  • ISBN: 3593506866
  • Page: 149
  • Format:
  • Wie gelangen wir zu unseren Entscheidungen, und warum liegen wir so oft daneben Daniel Kahneman war sich immer sicher, dass er sich irrte Amos Tversky war sich immer sicher, dass er recht hatte Der eine nimmt alles ernst, f r den anderen ist das Leben ein Spa Die beiden weltber hmten Psychologen und Begr nder der Verhaltens konomie haben mit ihrer gemeinsamen Forschung unsere Annahmen ber Entscheidungsprozesse v llig auf den Kopf gestellt Michael Lewis entspinnt entlang zweier filmreifer Figuren eine fesselnde Geschichte ber menschliches Denken in unkalkulierbaren Situationen und die Macht der Algorithmen In seiner genialen Erz hlung f hrt uns Lewis an die Grenzen unserer Entscheidungen.

    • [PDF] ß Free Read ✓ Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat : by Michael Lewis ↠
      149 Michael Lewis
    • thumbnail Title: [PDF] ß Free Read ✓ Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat : by Michael Lewis ↠
      Posted by:Michael Lewis
      Published :2019-04-07T05:21:26+00:00

    About "Michael Lewis"

    1. Michael Lewis

      Michael Lewis Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat book, this is one of the most wanted Michael Lewis author readers around the world.

    231 thoughts on “Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat”

    1. Damit hat man sicher ausreichend zu tun. Und wenn man Glück hat, bekommt man dafür auch noch einen Nobelpreis, wenn auch ausgerechnet den, den Nobel gar nicht gestiftet hat. Die obige Aussage stammt übrigens von Amos Tversky, dem langjährigen Freund und engen Kollegen von Daniel Kahnemann. Leider konnte Tversky die Verleihung an Kahnemann nicht miterleben, denn er verstarb zu früh. Beiden ist dieses Buch gewidmet.Es beschreibt ihr Leben und ihre gemeinsamen Forschungen auf dem Gebiet der En [...]


    2. Von einem Times-Nr.1-Bestsellerautor hatte ich eigentlich erwartet, konzeptionelle Probleme im Griff zu haben. Aber das ist bei Michael Lewis’ neustem Buch erstaunlicherweise nicht unbedingt der Fall. Denn er macht es seinen Lesern oft schwierig, die Hauptthemen auseinanderzuhalten. Vor allem denen mit einem geringen Vorwissen. Aber da ich mich schon seit längerem mit Entscheidungsforschung beschäftige und ohnehin mehr über Amos Tversky und Daniel Kahneman wissen wollte, hat mich die Versch [...]


    3. Michael Lewis hat mich schon mit Moneyball fasziniert. Mit „Grenzen der Entscheidung“ beschreibt er den biografischen Hintergrund, die Freundschaft und Zusammenarbeit von Amos Tversky und Daniel Kahnemann, die zu entscheidenden Beiträgen zur Prospect Theory (Neue Erwartungstheorie) geführt hat. Es geht dabei um die Frage, warum wir uns bei Entscheidungen so häufig irren.Mit „Schnelles Denken, langsames Denken“ hat Daniel Kahnemann das Thema breit und gut nachvollziehbar entfaltet. Lew [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *