Pimp Die Geschichte meines Lebens Als Pimp in den USA erschien sprengte es alle Bestsellerlisten galt jedoch gleichfalls als Skandalbuch Die Lebensbeichte des Zuh lters Robert Beck erz hlt schonungslos vom Werdegang eines Stra

  • Title: Pimp: Die Geschichte meines Lebens
  • Author: Iceberg Slim
  • ISBN: 3453640098
  • Page: 264
  • Format:
  • Als Pimp 1967 in den USA erschien, sprengte es alle Bestsellerlisten, galt jedoch gleichfalls als Skandalbuch Die Lebensbeichte des Zuh lters Robert Beck erz hlt schonungslos vom Werdegang eines Stra enkindes hin zum K nig der Ghettos Es wurde zum Kultbuch und diente zahllosen Rappern und Souls ngern als Inspiration Jahrzehntelang galt es als un bersetzbar, jetzt liegt Pimp mit einem Nachwort von Rap Ikone Ice T erstmals auf Deutsch im Taschenbuch vor.

    • Best Download [Iceberg Slim] ✓ Pimp: Die Geschichte meines Lebens || [Philosophy Book] PDF ↠
      264 Iceberg Slim
    • thumbnail Title: Best Download [Iceberg Slim] ✓ Pimp: Die Geschichte meines Lebens || [Philosophy Book] PDF ↠
      Posted by:Iceberg Slim
      Published :2019-03-25T09:25:37+00:00

    About "Iceberg Slim"

    1. Iceberg Slim

      Iceberg Slim Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Pimp: Die Geschichte meines Lebens book, this is one of the most wanted Iceberg Slim author readers around the world.

    773 thoughts on “Pimp: Die Geschichte meines Lebens”

    1. Dieses Buch gilt in den USA als Klassiker der schwarzen Literatur und das ist es wohl auch, allerdings ist die Orginalausgabe von der sprachlichen Seite der Übersetzung überlegen, was vielleicht auch daran liegen mag, dass dieses Buch ja nicht von einem Zuhälter aus dem deutschen Rotlicht übersetzt wurde. Iceberg Slim beschreibt sein Leben als Lude ohne Schnörkel und Beschönigung - er wirbt nicht für diese Zunft, sondern er beschreibt sich als intelligenten Menschen, der sich mit der Lodd [...]


    2. War bestimmt interessant als es erschienen ist, aber heutzutage wo jeder 8 jährige Gangsterslang in seinem Wortschatz hat, kommt der überpimp ziemlich lau rüber!


    3. Die Sprache ist mir zu brutal, die Einstellung menschenverachtend, nur wird es in den 30er Jahren wohl so gewesen sein, deswegen halte ich das Buch zumindest für authentisch. Viele Möglichkeiten hatte man als Afroamerikaner nicht um seinen "American Dream" zu verwirklichen.Wer sich für Afroamerikanische Kultur und dessen Hintergründe interessiert sollte das Buch lesen.


    4. Das Buch ist vordergruendig die Lebensbeichte eines schwarzen Zuhaelters in den 30-ziger und 40-ziger Jahren des zurueckliegenden Jahrhunderts. Milieustudie pur, die aufzeigt, dass sich im Laufe der Jahre in dieser Szene wohl kaum etwas veraendert hat . Die beschriebenen Mechanismen greifen wohl auch noch heute. Teilweise schockierend, abstossend, brutal mit ungebluemter Sprache. Gewalt, Sucht, Unterdrueckung sind die alles bestimmenden Facetten des taeglichen Lebens. Frauen als Ware, Maenner, [...]


    5. Wow - nett, schnell, gute Qualität, guter Preis, immer wieder gerne - Ganz liebe Grüße aus Moers - weiter erfolgreiche Geschäfte


    6. Das Buch beschreibt das Leben eines Zuhälters. Ob alles so wirklich gelaufen ist, kann man zwar bezweifeln, aber es zeigt ziemlich gut, wie es in diesem Gewerbe abgeht. Das Buch spielt in den USA der 40 und 50 Jahren. Man bekommt auch sehr gut ein Bild dieser Zeit mit. Besonders die Rassendiskriminierung wird sehr schön vorgeführt. Es ist ein echtes Sittenbild einer total korrupten Gesellschaft. Iceberg Slim kommt aus einem kaputten Elternhaus, zieht in die große Stadt, wird Drogensüchtig u [...]


    7. Ich liebe dieses Buch. Hatte es mal aber leider verloren und somit noch mal bestellt und zum dritten Mal gelesen. Diese Buch ist nicvts für sanfte Gemüter knallhart aber genial geschrieben


    8. Ein Ex-Zuhälter hat hier von seinem Leben berichtet. Man bekommt einen ganz guten Einblick in das Milieu. Allerdings sind die Geschichten immer wieder die selben und stellenweise ist das Buch etwas langatmig. Frauen kommen in dem Buch wirklich nicht gut wegDie Handlung sowie die Sprache sind schon recht brutal. Ich fand's trotzdem interessant!


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *