konomik Eine Einf hrung Neue konomische Grundrisse

  • Title: Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse)
  • Author: Karl Homann
  • ISBN: 9783161484360
  • Page: 386
  • Format:
  • Popular ePub, Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse) By Karl Homann This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse), essay by Karl Homann. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • [PDF] Download · Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse) | by ↠ Karl Homann
      386 Karl Homann
    • thumbnail Title: [PDF] Download · Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse) | by ↠ Karl Homann
      Posted by:Karl Homann
      Published :2019-01-03T16:18:45+00:00

    About "Karl Homann"

    1. Karl Homann

      Karl Homann Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse) book, this is one of the most wanted Karl Homann author readers around the world.

    396 thoughts on “Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse)”

    1. Dieses Buch ist eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre, insbesondere in die Neue Institutionenökonomik.Zunächst wird an Hand eines fiktiven Beispiels (ein Student möchte das Auto seines Professors kaufen) veranschaulicht, welche Probleme bei alltäglichen Vorgängen auftreten können: Hat der Student genug Geld? Ist das Auto vielleicht defekt? Was ist das Auto wert? Bietet der Professor eine Haftung an?Die Lösung dieser Probleme besteht in Institutionen: Kfz-Händler, vorgefertigte Ka [...]


    2. Eine fundierte und theoretische Einführung mit allen Schlüsselbegriffen und guten Beispielen.Informativ, aktuel und übersichtlich.An manchen Stellen sehr sehr detailliert und für Laien hart an der Grenze der Verständnis.


    3. Homann und Suchanek liefern mit diesem Buch eine Einführung in die Ökonomik, die die bisher bekannten Einführungen nicht nur außerordentlich gut ergänzen, sondern auch das dokumentieren, was man „ökonomischen Imperialismus" nennt: Die systematische Anwendung des ökonomischen Ansatzes zur Erklärung menschlichen Verhaltens sowohl auf wirtschaftliche (Arbeitsmarkt, Börse, Unternehmen) als auch außerwirtschaftliche (Staat, Demokratie) Bereiche.Damit zeichnet sich dieses Buch durch den be [...]


    4. Weitläufig ist diese Abhandlung zur, vor allem auf Interaktionstheorie beruhenden, Ökonomik. Wichtig und aufschlußreich sicherlich die notwendige Abgrenzung der verschiedenen Theorien voneinander und gleichzeitig das Aufzeigen derer Interdependenzen. Auch wichtig die Abkehr von der klassischen Knappheit und vom homo oeconomicus. Von der Theorie her also eher progressiv. Allerdings ist der Stil des Werkes nicht wirklich so, daß man gerne liest. Es bedarf einer gewissen Grundmotivation, um sic [...]


    5. Leider erwartet den Leser in diesem vermeintlichen Lehrbuch nichts Neues, was man nicht schon in früheren Werken Homanns und seiner Schule gelesen hat. Ein übersichtlicher Aufbau ist für den Studierenden aber nützlich. Doch man vermißt eine differenzierte Weiterführung wirtschaftsethischer Fragen, so eine intensive Auseinandersetzung mit alternativen Ansätzen der Wirtschaftsethik (P. Ulrich, A.F.Utz u.a.). Man lese bei UTB Homann/Blome-Drees (1992) : Wirtschafts- und Unternehmensethik und [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *